Die Jugendfeuerwehr

Gruppenfoto mit den Jugendfeuerwehrwarten (es fehlt Marc Sudau) aus dem Jahr 2015